Der nächste Krieg geht um Copyright

Blixa-Bargeld-Interviews sind oft sehr amüsant. Ein ganz aktuelles und ganz langes gibt es in der neuen ARD-Mediathek bei Hörbar Rust. Ne Menge interessanter Dinge dabei. Z.B. gibt Blixa zu, haufenweise Musik illegal herunterzuladen. „Die habe ich schon bezahlt“, sagt er und meint die eigenen CDs und Platten, die zu rippen zu umständlich wäre. In diesem Zusammenhang fiel auch der Satz aus der Überschrift.

Aber zurück zum Amüsanten: Sie reden über’s Chinesisch-Lernen und nach der Festestellung, dass die Grammatik gar nicht so schwer sei, folgt die Schrift:

Rust: Weihen Sie uns ein!

Blixa: Aber im Radio über Schriftzeichen zu erzählen, ist eh ein bisschen komisch.

Rust: Aber das ist doch toll, das ist Avantgarde.

Blixa: Nee, das ist nicht Avantgarde, das ist verfehltes Medium.

Rust: Ach so.

2 Antworten auf „Der nächste Krieg geht um Copyright“

Schreibe einen Kommentar zu Silencer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.